Direktlinks

Unsere Angebote:


Arbeitsmarktpolitische Dienstleistungen und Projekte

 

Kindertageseinrichtung "Arche Noah"

 

Lehr- und Ausbildungsküchen
 

Multivalentes Wohnheim für Auszubildende und Schüler

 
Wohnheim für Straßenwärter

 

 Anmeldung für Wohnheimplätze

Stammdatenblatt

Download

 

 Aufnahmeantrag für KITA-Plätze

Anmeldeformular

Download

  

CJD aktuell

 

Gewalt,
sexuelle Belästigung und sexueller Missbrauch haben im CJD keinen Platz


Stellungnahme des
CJD Vorstands



Kindertageseinrichtung „Arche Noah“

 

An der Hohen Straße 4

08393 Meerane
  • Wir über uns
    Seit dem Jahr 2007 beschäftigt sich die Stadt mit der Errichtung einer betrieblich orientierten Kindertagesstätte im Gewerbegebiet der Stadt. Ausgerichtet am prognostizierten Bedarf entsteht derzeitig eine Einrichtung die je 20 Krippen- und Kindergartenplätze überwiegend für Kinder, deren Eltern im Gewerbegebiet beschäftigt sind, aufweist. Mitten im Gewerbegebiet angesiedelt und doch im Grünen gelegen entsteht ein architektonisches Kleinod mit besten Voraussetzungen für Sport, Spiel und Bewegung der Kinder.
    Mit Eröffnung werden 4 Mitarbeiter, die alle einen staatlich anerkannten Abschluss im Bereich der Elementarpädagogik aufweisen und das Curriculum zum Sächsischen Bildungsplan absolviert haben, die ersten Kinder aufnehmen. Die Leiterin hat ein drei jähriges Seminar zum Leiten von Kindertageseinrichtungen erfolgreich abgeschlossen. Eine Fachkraft steht uns mit heilpädagogischer Zusatzqualifizierung zur Verfügung.

  • Inhalte

    Unsere Einrichtung arbeitet nach dem Sächsischen Bildungsplan. Er stellt den Leitfaden für die pädagogische Arbeit in unserem Haus dar.

    Unsere Kernkompetenzen, wie Sport und Gesundheit, die musische und politische Bildung und die Religionspädagogik finden im Tagesablauf Beachtung. Ausgehend vom christlichen Menschenbild wird jedes Kind so angenommen wie es ist und nach seinen individuellen Fähigkeiten gefördert und gefordert.

    Das Spiel ist wichtig für die ganzheitliche Entwicklung und das soziale Lernen des Kindes.

    Wir begleiten:

    * Eine individuelle kindgemäße Form der Betätigung

    * Das Denken und soziale Handeln

    * Kreatives ,aktives , selbstgestaltetes Lernen

    * Die altersgerechte Konfliktlösung

  • Zielsetzung

    Im Mittelpunkt steht das Kind mit seinen Bedürfnissen.

    3 Dinge brauchen Kinder für ihr gelingendes Aufwachsen:

    * Aufgaben, an denen sie wachsen können

    * Menschen, an denen sie sich orientieren

    * Gemeinschaft, in denen sie sich aufgehoben fühlen 

    Wir sehen Kinder in ihrer Einzigartigkeit, mit all ihren Gefühlen wie Freude, Angst, Wut, Trauer, ihren Bedürfnissen, ihren Träumen, ihrer Lebendigkeit, ihrer Neugierde und allem anderen, was ihr Wesen ausmacht.

    Das Kind bestimmt seine Entwicklung selbst, wir als Erzieherinnen/Erzieher sind Begleiter.

  • Zielgruppen

    Unsere Kindertageseinrichtung kennt keine konfessionellen Schranken. Der Kindergarten steht allen Kindern im Alter von eins bis sechs Jahren zur Verfügung. Drei Kinder unter einem Jahr können bei uns aufgenommen werden.

    In unserer Einrichtung betreuen wir 40 Kinder, davon je 20 Krippenkinder und  Kindergartenkinder. Es gibt  eine Krippengruppe mit 20 Kindern im Alter von eins bis ca. 3 Jahren.

    In der Familiengruppe leben  Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren gemeinsam. Durch die altersgemischten Gruppen entsteht  eine familienähnliche Atmosphäre.

    Je größer die Altersspanne, umso vielfältiger geschieht das Lernen. Kinder lernen von Kindern.

    In unser Krippen – und Familiengruppe arbeiten jeweils zwei pädagogische Fachkräfte. Zudem verstärkt das Team eine technische und hauswirtschaftliche Kraft.

  • Angebote

    * Gesunde, hochwertige und abwechslungsreiche
       Ernährung (Optimix) - Lieferung aus trägereigener Küche
    * Hauswirtschaft
    * Musik, Tanz, Theater, Kunst
    * Handwerk und Technik
    * Portfolio (Dokumentation der Lernfortschritte)
    * Rituale, Morgenkreis
    * gemeinsames Begehen christlicher Feiertage


  • Fördermittelgeber
    Der Freistaat Sachsen und der Landkreis Zwickau. 

 

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!